Neuigkeiten: 2017 – 21.Liederfest HOYSCHRECKE

Ein wunderbares Lieder-Wochenende liegt hinter uns. Los ging es am Freitag mit der offenen Bühne. Moderation: Melvin Haack. Publikumsliebling wurden das Duo Claudia Woloszyn und Heike Mildner. Einen intensiven und offenen Workshop erlebten die Teilnehmer mit dem Hallenser Musiker Paul Bartsch. Dieser gestaltete mit seiner kleinen Band auch das Cafe-Konzert. Dann am Abend der Wettbewerb, moderiert in bewährter und professioneller Weise von Petra Schwarz. Die Hoyschrecken flogen diesmal in den Berliner Wedding zu Lari & die Pausenmusik (Publikumspreis) und zu den Steinlandpiraten, ebenfalls Berlin (Jurypreis).

Herzlichen Glückwunsch und ein großer Dank an alle Teilnehmer, die vielen Helfer um Anja, der Kufa, Pille am Ton und natürlich den Sponsoren!
Wir freuen uns auf die 22. Ausgabe Ende November 2018.

Die Sieger des 21.Hoyschrecken-Wettbewerbes:

Jurypreis

1.Platz: Steinlandpiraten (Berlin)
2.
Platz: Peggy Luck (Leipzig)
3.Platz: Florian Wagner (Krailling / Bayern)

Publikumspreis:

1.Platz: Lari & die Pausenmusik (Berlin)
2.
Platz: Florian Wagner (Krailling / Bayern)
3.Platz: Duo Claudia Woloszyn und Heike Mildner (Frankfurt / O.)

Publikumspreis Offene Bühne
Duo Claudia Woloszyn und Heike Mildner (Frankfurt / O.)

 

Die Hoyschrecke hat eine lange Tradition. Nach dem glanzvollen Jubiläum im vorigen Jahr kehren wir mit dem 21. Liederfest zurück zum bewährten Modus, der am Freitagabend um 20 Uhr mit der offenen Bühne beginnt.

FREITAG

20.00 Saal: offene Bühne mit Publikumswertung;
Michael Lang (Spremberg); Carsten Kulla (Berlin); Die Lohnsklaven (Penzberg/Bayern); G. Rockemüller (Straubing/Bayern); Johannes Rosenstock & Band (Berlin), Selma Russ (Leipzig); Claudia Woloszyn (Frankfurt/O.); Anna Maria Zinke (Halle/S.); Henrik Lauerwald (bei Zittau), Samuel Beck (Berlin);
Moderation: Melvin Haack;

SAMSTAG

11.00 WORKSHOP „Ich singe, weil ich ein Lied hab… – aber wie?“ Lasst uns darüber reden, wie ihr Themen findet, wie ihr Texte baut, wie sich Melodien einstellen und aus all dem Titel wachsen. Offen und kostenfrei für alle Interessenten!

15.00 Café Auszeit: CAFÉ-KONZERT mit Paul Bartsch & Gefährten (Halle/Saale): „Und willst du mein Freund sein“
Es sind die einfachen, alltäglichen Themen und Worte, die der jüngsten CD Bartschs Ausdruck verleihen: Freund, Mensch, Krieg, Hass, Flucht, Schweigen, Angst und Sehnsucht, Leben und Liebe – Worte, hinter die es kein Zurück gibt.

 

20.00 Saal: WETTBERWERBSKONZERT
Jante (Leipzig), Lari & die Pausenmusik (Berlin), Laute Welt (Weimar), Peggy Luck (Leipzig), Steinlandpiraten (Berlin), Florian Wagner (Krailing/Bayern) und Andreas Zöllner (Dresden).
anschl. Preis-Verleihung Jury- und Publikumspreis
Moderation: Petra Schwarz

 

SONNTAG

10.00 Café Auszeit: BRUNCH und Diskussionsrunde „Ausblick 2018“, Moderation: Reinhard Ständer

EXTRA: 15.30 Uhr Kinderlieder-Programm mit Leichtfuß & Liederliesel“

Zudem gibt es während des Liederfestes eine Ausstellung zur DDR-Liedszene der 1970er Jahre.

Eintritt:
Fr. 7 / ermäßigt 5 €
Sa. 10 / ermäßigt 7 €
beide Abende 13 €
Kinderprogramm: 6 €

Konkrete Informationen zum Liederfest findet Ihr auf www.hoyschrecke.de unter „Programm“.