Kino

Infotext zum Blow-Up-Kino bla bla. Muss der Karsten oder sicherlich der Uwe sich was Cooles ausdenken.

Eintrittspreise zu jeder Vorstellung: 5,- Euro
ermäßigt: 3,- Euro

Di., 14.11. um 20 Uhr

Schloss aus Glas


Für Jeannette (Brie Larson) ist das Leben ein großes Abenteuer. Ihr Vater Rex (Woody Harrelson) holt ihr die Sterne vom Himmel und verjagt die Dämonen, die sie nachts im Traum verfolgen. Was macht es da schon, mit leerem Magen ins Bett zu gehen, eine eigensinnige Künstlermutter (Naomi Watts) ertragen zu müssen oder in Nacht-und-Nebel-Aktionen den […]

Di., 21.11. um 17 Uhr

Der Kleine Prinz


Das Buch gehört inzwischen zur Weltliteratur. Die meisten kennen es und haben es in ihr Herz geschlossen: „Der Kleine Prinz“. Die wenigsten aber wissen, dass Konrad Wolf 1966 die Geschichte in Zusammenarbeit zwischen DEFA und DDR-Fernsehen verfilmte. Doch der Film kam nicht in die Kinos. Aber er war auch nicht verboten, wie viele DEFA Filme […]

Di., 21.11. um 20 Uhr

Barfuß in Paris


Fiona hat ihre Tante Martha Jahrzehnte nicht gesehen. Martha hat ihr Dorf im einsamen Norden Kanadas verlassen und ihr Glück in Paris gesucht. Eines Tages erhält Fiona einen verwirrten Brief ihrer Tante aus dem sie schließt, dass ihre Tante in ein Altersheim gebracht werden soll, weil sie nicht mehr alleine klar kommt. Fiona reist nach […]

Do., 23.11. um 16 Uhr I So., 26.11. um 17.30 Uhr I Di., 28.11. um 20 Uhr

Dalida


WUNSCHFILM 1933 wurde sie in Kairo geboren, 1987 starb sie einen tragischen Tod. Dazwischen lebte Dalida ein filmreifes Leben, das ihr erstes Konzert im legendären Olympia in Paris 1953 ebenso umfasste wie die Ehe mit Lucien Morisse, dem Leiter des damals neu gegründeten Privatradiosenders Europe 1, den Beginn der Disco-Ära, ihre spirituelle Entdeckungsreise nach Indien […]

Do., 23.11. um 19 Uhr I Di., 28.11. um 17 Uhr

Die göttliche Ordnung


WUNSCHFILM Schweiz, 1971: Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die mit ihrem Mann, den zwei Söhnen und dem missmutigen Schwiegervater in einem beschaulichen Dorf im Appenzell lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Die Dorf- und Familienordnung gerät jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenwahlrecht […]