BLOW UP – Kino der Kulturfabrik


Liebe Cineastinnen und Cineasten, Dank dem Braugasse 1 e.V., der zahlreichen Spender und vor allem der deutschen Filmförderungsanstalt (FFA) sowie den Mitteln vom Land Sachsen steht im Bürgerzentrum das Kinoangebot wieder in vollem Umfang zur Verfügung. Dank der digitalen Projektionstechnik können wir wieder Filme aller Verleiher zeigen. Wir freuen uns auf ihre Filmwünsche! Bitte beachten […]

So., 26.3. um 20 Uhr I Di., 28.3. um 17 Uhr

Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen


HIDDEN FIGURES ist die bisher unerzählte, einzigartige Geschichte einer Gruppe herausragender Frauen, die nach den Sternen griffen und dadurch unseren Planeten zum Besseren veränderten. Der Film ist eine leidenschaftliche Hommage an ein NASA-Eliteteam, das aus afroamerikanischen Mathematikerinnen bestand. Sie trugen ganz entscheidend dazu bei, das Wettrennen im All gegen den sowjetischen Rivalen zu gewinnen – […]

Di., 28.3. um 20 Uhr

Hell Or High Water


Toby und Tanner, zwei ungleich temperamentvolle Brüder und temporäre Bankräuber, sowie Marc und Alberto, zwei sehr verschiedene Texas-Ranger, die ihre Verfolgung aufnehmen, stellen das Personal dieses in einer hoffnungslos heruntergewirtschafteten Gegend West-Texas‘ angesiedelten Neo-Westerns. Er spielt heute, und so spielen auch die Banken ihre unrühmliche Rolle. „Deine Vorfahren haben meine Vorfahren von ihrem Land vertrieben, […]

Do., 30.3. um 15 Uhr I So., 2.4. um 20 Uhr I Di., 4.4. um 20 Uhr

Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste


Christine Dubreuil (Karin Viard) und ihre Familie gehören zur gut betuchten Pariser Oberschicht: Nichts stört die gutbürgerliche Idylle ihrer knapp 300 m2 großen Traumwohnung in der prachtvollen Rue du Cherche-Midi – außer vielleicht die ständigen Hasstiraden ihres egozentrischen Mannes Pierre (Didier Bourdon), der Christine schon lange wie einen Einrichtungsgegenstand behandelt und sich stattdessen lieber den […]

Do., 30.3. um 19 Uhr

Oscar®-Nominierungen 2017 Bester Kurzfilm


Wir präsentieren die 5 nominierten Filme und natürlich auch den Oscargewinner 2017. Die Filme werden in Originalfassung mit deutschen Untertiteln gezeigt. SING Kristof Deák and Anna Udvardy, Ungarn 2016, 25 min Als Zsofi an eine neue Schule kommt, freut sie sich besonders dem Chor beizutreten. Ihre unbedarfte Freude am Singen wird aber von der Chorleiterin […]

Do., 6.4. um 15 Uhr I So., 9.4. um 20 Uhr I Di., 11.4. um 17 & 20 Uhr

Lion – Der lange Weg nach Hause


Ein Tag wie jeder andere im Leben des fünfjährigen Saroo: Auf dem Bahnhof der indischen Kleinstadt, in der sein Bruder ihn für einige Stunden zurückgelassen hat, sucht er nach Münzen und Essensresten. Vor Erschöpfung schläft er schließlich in einem haltenden Zug ein und findet sich nach einer traumatischen Zugfahrt am anderen Ende des Kontinents in […]

Do., 6.4. um 19 Uhr

Wo Worte nicht hinreichen …


Eine endlos weite Ebene, bis zum Horizont nur Schnee und Steine, ein samischer Musiker auf einsamer Wanderung. So beginnt der Film „Wo Worte nicht hinreichen …“ An seinem Ende stehen völlig andere Bilder: Die glühende Hitze einer Sommernacht, tausende Arme, die sich im Takt zu Reggae- und HipHop-Sounds bewegen. In den anderthalb Stunden dazwischen: Ein […]

8. April um 19 Uhr

Kulinarisches Kino 3


Das Kino und das Kulinarische standen schon immer in enger Beziehung zueinander. Seit den Tagen des Stummfilms wird im Kino gern und gut gegessen, und wenn die Not groß ist, dann macht Charles Chaplin für seinen Tramp sogar aus einer alten Schuhsohle noch ein kleines (filmisches) Festessen, wie in „The Gold Rush“ (1925). Kino und […]

Do., 13.4. um 15 Uhr I So., 16.4. um 20 Uhr I Di., 18.4. um 20 Uhr I Di., 25.4. um 17 Uhr

Die Frau im Mond – Erinnerung an die Liebe


Internationale Bestseller-Verfilmung über eine leidenschaftliche Frau auf der Suche nach der großen Liebe Frankreich, Anfang der vierziger Jahre. Gabrielle ist von der Sehnsucht erfüllt, die große Liebe zu erfahren. Doch mit ihren glühenden Liebesbriefen vertreibt die leidenschaftliche Bauerntochter jeden Verehrer. Erst nach Jahren in einer unglücklichen Vernunftehe scheint ihr ein spätes Glück gegönnt… Eine Liebeserklärung […]

Do., 13.4. um 19 Uhr I Di., 18.4. um 17 Uhr I Do., 20.4. um 15 Uhr I Di., 25.4. um 20 Uhr

Die feine Gesellschaft


Im Sommer 1910 geht Seltsames vor sich an der französischen Normandieküste. Alljährlich findet sich hier der Landadel ein, denn die Luft ist heilsam und die armen Fischer und verlumpten Muschelsammler sind herrlich pittoresk. Doch dieses Jahr ist etwas anders: zahlreiche Sommerfrischler sind spurlos verschwunden und haben das bizarre Polizistenduo Böswald und Blading auf den Plan […]

Do. 20.4. um 19 Uhr

Bonhoeffer – Die letzte Stufe


REFORMATION & FILM Deutschland kurz vor Beginn des Zweiten Weltkrieges: Der Pastor Dietrich Bonhoeffer (Ulrich Tukur) sieht den offensichtlichen Kniefall der christlichen Kirche vor dem Nazi-Regime mit großer Sorge. Nachdem ein Treffen mit Anhängern der Bekennenden Kirche von der Gestapo gesprengt wird, darf er nicht mehr predigen und publizieren. Von den November-Pogromen, die seine schlimmsten […]

Do., 27.4. um 15 & 19 Uhr I So. 30.4. um 20 Uhr I Di., 2.5. I 17 & 20 Uhr

Neo Rauch – Gefährten und Begleiter


WUNSCHFILM Neo Rauch ist einer der weltweit erfolgreichsten deutschen Maler seiner Generation. Seine Bilder faszinieren durch ihren rätselhaften Realismus, die Figuren scheinen wie aus der Zeit gefallen. Schlafwandlerisch gehen sie ihren Tätigkeiten nach. Das, was der Maler auf der Leinwand zeigt, bewegt sich zwischen Traum, Phantasie und schwer greifbarer Wirklichkeit, zugänglich und eigenwillig zugleich. Nie […]

Do., 11.5. um 19 Uhr I So., 14.5. um 20 Uhr I Di., 16.5. um 20 Uhr I Do., 18.5. um 15 Uhr I Di., 23.5. um 17 Uhr

Die andere Seite der Hoffnung


Khaled (Sherwan Haji), ein junger Syrer, gelangt als blinder Passagier nach Helsinki. Dort will er Asyl beantragen, ohne große Erwartungen an seine Zukunft. Wikström (Sakari Kuosmanen) ist ein fliegender Händler für Männerhemden und Krawatten. In der Mitte des Lebens angekommen, verlässt er seine Frau, gibt seinen Job auf und profiliert sich kurzfristig als Poker-Spieler. Von […]