18.3.2017 | 20:00 Uhr

Musikkabarett Duo Sonnenschirm

duosonnenschirm

Kabarett oder Comedy, Liedtheater oder Sänger/Songschreibing?

Was das Duo Sonnenschirm (alias Dieter Beckert und Jürgen B. Wolff) kontinuierlich seit den 80er Jahren des 20.Jahrhunderts und immer konsequent weit weg von den Massenmedien abliefert ist von jedem etwas. Es ist Dada und politische Wortklaubereien, sie bezeichnen es und sich als die Erfinder des brachialromantischen Kabaretts.

Zwischen den Stühlen und Stuhlgängen ist noch Platz.
Brachialromantik ist eine Dazwischenästhetik.

Eine Mischung aus Kabarett / Folklore / Kaspereien / höherer Philosophie / satirischer Protestkultur und zauberhafter Musik mit Schmettergesang. Dahinter verbirgt sich eine langjährige bilapidare produktive Beziehung der besonderen Art. Die Herren Wolff und Beckert haben bisher 1 Roman, 6 Theaterstücke, 2 Kantaten sowie ungezählte Lieder und Gedichte hervorgebracht. Mehr als 8 CDs und 3 Bücher künden von ihrem beständigen Schaffensfrust, der sich an den großen Fragen der Menschheit abarbeitet. „Ist es der Sinn des Lebens, ständig Pläne über den Haufen zu werfen? Wenn ja, über welchen?“.

Die beiden Brachialromantiker sind weiterhin unterwegs im Namen der inneren Stimme, die da raunt : Watt mutt datt mutt. Kommen Sie also zur nächsten brachialromantischen Konzertlesung, dann können Sie auch später sagen, sie seien dabei gewesen.

Und wem nur Texte zu wenig ist, der achte auf den gekonnten Einsatz von Westerngitarre, E-Gitarre, Concertina, Waldzither, Dobro, Trompete, Tischharmonium, Flügelhorn, Megaphon  sowie zahlreichen variabel einsetzbaren Geräten und Objekten.

Entdecken Sie endlich den ewigen Geheimtipp.

Es lohnt sich.