26.11.2021 | 20:00 Uhr

25.Liederfest HOYSCHRECKE 2021

26.-28.11.2021
Nachdem der 24. Jahrgang der „Hoyschrecke“ pandemiebedingt nur virtuell stattfinden konnte, hoffen wir darauf, dass unser Jubiläums-Liederfest in diesem Jahr wieder normal über die Bühne gehen wird.
Es beginnt am Freitagabend 20 Uhr traditionell mit der offenen Bühne mit Publikumswertung. Teilnehmer: MIRO (Dresden); Christoph Biermann (Hamburg); Reni Gretsch (Potsdam); Sascha Hollick (Königsbrück); Christian Rusch (Riesa); Oliver Hemken (Hattingen bei Bochum); Anne-Dietlind Wauer (Berlin); Bernd Pakosch (Meißen); Karla Feles (Hamburg); Maria Schüritz (Leipzig).

Am Samstag finden um 11 Uhr der Workshop und um 15 Uhr das Café-Konzert mit Manfred Maurenbrecher statt. Um 17, anläßlich des Jubiläums, ein Extra Konzert: „Mobiles Waldzitherpunk-Kommando mit germanisch-depressiven Frequenzen“ aus Leipzig.

Ein weiterer Höhepunkt ist um 20 Uhr das Wettbewerbskonzert mit acht Teilnehmer*innen, im Anschluss werden Publikums- und Jurypreis, die beiden Hoyschrecken, vergeben.
Qualifiziert haben sich in diesem Jahr aus dem 28 „köpfigen“ Bewerberfeld (in alphabetischer Reihenfolge):
Brückner & Fox (Bautzen), Sven Garrecht (Mainz), Kai-Uwe Jahn (Dresden), Krazy (Köln), Schauspielbrigade im Duo (Leipzig), Torsten Torsten (Leipzig) und Anna-Maria Zinke (Halle/S.). Zu diesen 7 kommt noch der Sieger bzw. die Siegerin der offenen Bühne. Glückwunsch an die Nominierten und Dank an alle, die es diesmal nicht geschafft haben, sich bei uns zu bewerben.

Ein Brunch mit Diskussionsrunde beendet am Sonntagvormittag das Liederfest.

Wir möchten darauf hinweisen, dass zum Liederfest voraussichtlich die 3G-Regel gelten wird und bitten bereits jetzt alle Teilnehmer und Gäste, sich darauf einzustellen. Näheres dazu im November.

Aktuelle Infos unter www.hoyschrecke.de .