Do., 13.10. um 16 Uhr I Di., 18.10. um 17 Uhr I Do., 20.10. um 19 Uhr I So., 23.10. um 20 Uhr I Di., 25.10. um 20 Uhr

BlowUp Programmkino: Das Leben ist ein Tanz

Das Leben ist ein Tanz - Regie: Cédric Klapisch

Die 26-jährige Èlise (Marion Barbeau) hat eine vielversprechende Karriere als Balletttänzerin vor sich. Doch als sie sich bei einem Sprung auf der Bühne schwer verletzt, zerbricht alles, wofür sie jahrelang gearbeitet hat. Stück für Stück muss Èlise ihr Leben neu zusammensetzen und lernen, dass Vergangene hinter sich zu lassen. Ihr Weg führt sie von Paris in die Bretagne, zu neuen Freunden, einer neuen Liebe und der Freiheit, endlich das zu tun, wofür ihr Herz schlägt. Und sie erkennt dabei, dass nur eins wirklich zählt: Das Hier und Jetzt.

In DAS LEBEN EIN TANZ beschäftigt sich der französische Regisseur Cédric Klapisch („Der Wein und der Wind“) erneut mit den oft verschlungenen Pfaden des Lebens und der Liebe. Ein Film über Höhen und Tiefen, das Zerplatzen von Träumen und darüber, dass das Schlimmste, was einem passieren könnte, am Ende vielleicht das Beste ist. Inspirierend und warmherzig mit der französischen Tänzerin Marion Barbeau in der Hauptrolle sowie Pio Marmaï („Der Wein und der Wind“) und François Civil („Einsam Zweisam“). Für die Musik des Films zeichnen sich der israelische Choreograf, Tänzer und Komponist Hofesh Shechter und der französischer Musiker Thomas Bangalter verantwortlich.

„Entspannt und fast beiläufig, wie man es von seinen erfolgreichen Filmen kennt, erzählt Regisseur Cédric Klapisch, ein großer Tanz-Fan, feinfühlig von diesem beschwerlichen, schmerzensreichen Weg. Mit seiner umwerfend natürlichen, ausdrucksstarken Hauptdarstellerin, der Tänzerin Marion Barbeau in ihrer ersten Filmrolle, skizziert er ihr bisheriges Leben, den frühen Unterricht, die Trauer um den Verlust der Mutter, die Befreiung im Tanz.
Am Ende des sehr menschlichen Films dürfte selbst den größten Tanz-Muffeln klar werden, warum Menschen all das auf sich nehmen.“ (Knut Elstermann – radioeins)

Regie: Cédric Klapisch
Frankreich 2022
www.studiocanal.de