21.4.2018 | 21:00 Uhr

ANGELIKA WEIZ – CHARLIE EITNER & FRIEND`S

Soul & Blues mit einem Schuss Latin-Jazz

Vor einiger Zeit trafen sich die Ausnahmesängering Angelika Weiz und der renommierte Jazz-Gitarrist Charlie Eitner bei einem Jazzfestival auf Usedom wieder. Bei einer privaten Feier brachte dann Charlie den argentinischen Percussionisten Topo Gioia mit und Geli Weiz kam mit dem Keyborder ihrer Band Chris Lewis aus Großbritannien. Natürlich gab es eine Session, man verstand sich auf Anhieb. Ein neues Jazz, Soul & Blues Projekt war geboren: „Angelika Weiz & Friends“. Angelika Weiz ist nicht nur eine Ikone der DDR Soul, Jazz & Bluesszene. Die aus Erfurt kommende Sängerin sang beim Günter Fischer Sextett und arbeitete mit dem Komponisten und Keyborder Wolfgang Fiedler im berühmten Fusion-Projekt „Good Vibrations Orchestra“ u.a. zusammen. Hierbei entstanden die Alben Heimat und Free.  Bis heute macht sie ihre eigene Musik, eine ganz eigene Mischung aus Jazz und Rock – mit englischen Texten.

Nach der Wende blieb ihre Band unter dem neuem Namen „Loud People“ erhalten. Hinzu kommen musikalische Projekte wie The Swing Sisters, Jazzin´the Blues, das „Angelika Weiz Trio“ oder das Gospelprojekt „United Voices“. Tourneen führten sie durch Europa undSüdamerika, dies in kleinen Top-Bestzungen oder auch mit dem Filmorchester Babelsberg.

Alle Projekte sind vor allem geprägt von der unglaublich beeindruckenden Stimme der Soul-Sängerin. Nach Hoyerswerda kommt Sie nun mit Ihrem neuesten Quartett Angelika Weiz & Friends. Feeling & Emotionen gepaart mit musikalischer Kreativität machen das Konzert zu einem besonderen Erlebnis. Wir versprechen einen spannenden und unvergleichlichen Konzertabend.

 

Angelika Weiz voc.
Charlie Eitner git.
TOPO Gioia perc. (Arg.)
Chris Lewis (GB) keyb.

Eintritt: 16,50 € /AK 18.-€