29.9.2018 | 20:00 Uhr

Dirk Zöllner & das Glück

Dirk Zöllner trifft Werner Karma. Das ist ein Glück und zugleich Silly („verrückt“). Doch was die gleichnamige Ostrocklegende für ihr neues Album an Karmas Texten wieder in dessen Schubladen retournierte, wird auf „Dirk und das Glück“ auch durch die lässige, leichtgängige Musik – einem formidablen Farbkasten aus Indie-Rock, Blues und Funk – zu einem wirklich starken Album geformt: Schon jetzt erklimmt es in der deutschsprachigen Musikszene des Jahres 2017 einen vorderen Platz. Zöller hat nicht in der Ablage, sondern in der Schublade eines der ganz großen Rocktexter Deutschlands kramen können, und: er ist fündig geworden!

Karmas Geist, Gedankenreichtum und poetische Authentizität geht mit der Musikalität, Empathie und Energie der Band um Dirk Zöllner eine grandiose Kollaboration ein.

Vom Glücksversprechen Massentourismus („Benzin“) über die Unwägbarkeiten und den Wonnegefühl von Beziehungen („Lieb sein“, „Zwei Sonnen“!!!) bis zu den schaurig-schönen Schattenseiten unseres gut-bürgerlichen Daseins („Hallo“, „Kamerad“): Sinnlichkeit („Die Frauen“) oder Schmerz („Die Dritte“), immer aufs Neue gehört, erhört, erlebt werden. Ein Album wie ein Seelenkorken, der übermütig und selbstbewusst aus einer spritzigen Flasche Champagner geschüttelt wird, worauf steht: „Dirk und das Glück“.

Eintritt: VVK 19,80 / AK 20 €