12.4.2019 | 18:00 Uhr

Filmpremiere: Eine Stadt tanzt: Manifest!

Die Dokumentation zum letztjährigen Kufa-Tanzprojekt.

Ein einmaliges multimediales Tanz-, Gesang- und Schauspielspektakels mit über 130 Mitwirkenden im ehemaligem Centrum Warenhaus.
‚Wem gehört die Stadt?‘ fragt das Stück. Die Handlung begibt sich erst auf eine Reise durch die jüngere Geschichte Hoyerswerdas, um sich dann an der Leitbilddebatte für unsere Zukunft zu beteiligen.

Im Juni letzten Jahres erlebten wir sechs ausverkaufte Vorstellungen. 120 Darsteller standen auf den 5 Bühnenflächen, die die Zuschauer wie in einer Installation durchliefen. Der Jazzmusiker Hanno Busch komponierte eigens für die Inszenierung Teile der Musik und stand live mit auf der Bühne.
Das Projekt ‚Eine Stadt tanzt: Manifest!‘ elektrisiert, motiviert und zeigt, was für eine großartige Bürgerschaft Hoyerswerda hat.

18 Uhr Überraschungsfilm, 19 Uhr ‚Eine Stadt tanzt: Manifest!‘ , Eintritt frei.

Anschließend Premierenparty mit Three For Silver (USA).