BlowUp Programmkino

Liebe Cineastinnen und Cineasten,
Dank dem Braugasse 1 e.V., der zahlreichen Spender und vor allem der deutschen Filmförderungsanstalt (FFA) sowie den Mitteln vom Land Sachsen steht im Bürgerzentrum das Kinoangebot wieder in vollem Umfang zur Verfügung. Dank der digitalen Projektionstechnik können wir wieder Filme aller Verleiher zeigen. Wir freuen uns auf ihre Filmwünsche!

Bitte beachten sie unsere neuen Anfangszeiten ab September:
Donnerstag jeweils 16 und 19 Uhr
Sonntag jeweils 17.30 Uhr
Dienstag jeweils 17 und 20 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Do., 20.09. um 19 Uhr

Rhinland. Fontane


Bernhard Sallmann arbeitet an einem mehrteiligen Filmprojekt, das sich der Auseinandersetzung mit Theodor Fontane und dessen „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ verschrieben hat. Nach „Oderland. Fontane“ ist „Rhinland. Fontane“ der zweite Teil. Das Interesse des Filmemachers ist einerseits ein historisches, das sich in der genauen Rezitation von Passagen aus Fontanes…

So., 23.09. um 17.30 Uhr I Do., 04.10. um 16 Uhr I So., 07.10. um 20 Uhr I Di., 09.10. um 17 Uhr I Do., 25.10. um 16 Uhr I Do., 22.11. um 19 Uhr

Gundermann


GUNDERMANN erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. GUNDERMANN ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine…

So., 30.09. um 20 Uhr I Di., 02.10. um 17 und 20 Uhr I Di., 09.10. um 20 Uhr

303


Jan (Anton Spieker) ist davon überzeugt, dass der Mensch von Natur aus egoistisch ist. Deswegen ist er auch nicht weiter überrascht, als ihn in Berlin seine Mitfahrgelegenheit versetzt. Jule (Mala Emde) hingegen glaubt, dass der Mensch im Kern empathisch und kooperativ ist, und bietet Jan einen Platz in ihrem „303“…

Do., 04.10. I 19 Uhr

Minderheiten im Nationalsozialismus


Es werden die Filme „ZMIJ“ und „DAS MÄDCHEN AUS DEM NORDEN“ gezeigt. „ZMIJ“ ist ein Kurzfilm von Angela Schuster Lausitz, Heimat der sorbischen Minderheit im Deutschen Reich, 1938: Ein kleines sorbisches Mädchen wünscht sich einen Drachen, um das Schicksal seiner Familie zum Besseren zu wenden. Währenddessen setzten auch Erwachsene im…

Do., 11.10. um 16 Uhr I Di., 16.10. um 17 & 20 Uhr I Do., 18.10. um 19 Uhr I So., 21.10. um 17.30 Uhr I Di., 23.10. um 17 Uhr

Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon


Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt und schuftet täglich in seinem Betrieb, der kurz vor der Pleite steht. Er redet nicht gern und auch nicht viel. Hat er nie. Die Ehe mit seiner Frau ist längst entzaubert und zu allem Überfluss möchte seine Tochter jetzt auch noch an die…

Do., 11.10. um 19 Uhr

Vom Bauen der Zukunft – 100 Jahre Bauhaus


FILM IM GESPRÄCH Vor beinahe hundert Jahren wurde eine radikale künstlerische Utopie in die beschauliche Stadt Weimar hineingeboren: Das Bauhaus. Ihre Auswirkungen prägen unsere Lebenswelt bis heute. Vor dem Hintergrund des 100. Bauhaus-Jubiläums erzählt der Dokumentarfilm BAUHAUS 100 nicht nur Kunst-, sondern Zeitgeschichte. Von Beginn an fragten die Architekten und…

Samstag, 13. Oktober um 19 Uhr

Kulinarisches Kino


Genießen sie ein 3-Gänge-Menü und die feinfühlig erzählte Komödie „Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon“ (Deutschland 2018, Regie: Florian Gallenberger) gezeigt. Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt und schuftet täglich in seinem Betrieb, der kurz vor der Pleite steht. Er redet nicht gern und auch nicht…

Freitag, 2. November 2018 um 20 Uhr

Gundermann


Buchvorstellung, Gespräch und Musik „Gundermann“ von Andreas Leusink Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse … Briefe, Dokumente, Interviews, Erinnerungen Der »Dylan des Tagebaus« – eine Würdigung zum 20. Todestag Herausgeber Andreas Leusink und Laila Stieler, Drehbuchautorin des GUNDERMANN-Films, stellen das Buch »Gundermann. Von jedem Tag…