BlowUp Programmkino

Liebe Cineastinnen und Cineasten,
Dank dem Braugasse 1 e.V., der zahlreichen Spender und vor allem der deutschen Filmförderungsanstalt (FFA) sowie den Mitteln vom Land Sachsen steht im Bürgerzentrum das Kinoangebot wieder in vollem Umfang zur Verfügung. Dank der digitalen Projektionstechnik können wir wieder Filme aller Verleiher zeigen. Wir freuen uns auf ihre Filmwünsche!

Eintritt: 6 €
Eintritt ermäßigt: 4 € (Schüler, Auszubildende, Bufdis, Menschen die Hilfe zum Lebensunterhalt oder Grundsicherung nach Sozialgesetzbuch (SGB) XII, Arbeitslosengeld oder Sozialgeld nach SGB II bzw. Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) beziehen

Achtung, zu ausgewählten Veranstaltungen gelten Sonderpreise.

Reservierungen sind unter 03571 2093342 (Filmbüro) bzw. 2093330 (Empfang/Info) zu folgenden Zeiten möglich.
Büroöffnungszeiten
Montag 14-18 Uhr
Dienstag-Donnerstag 10-12 und 14-18 Uhr
Freitag 10-12 und 14-16 Uhr
Gutscheine (Wert frei wählbar) sind an der Information erhältlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Der beste Film aller Zeiten Regie Mariano Cohn und Gastón Duprat
Do., 15.09. um 19 Uhr I So., 18.09. um 20 Uhr I Di., 20.09. um 20 Uhr

Der beste Film aller Zeiten


Als ein milliardenschwerer Unternehmer impulsiv beschließt, einen unvergesslichen Film zu drehen, ist nur das Beste gut genug. Die exzentrische Filmemacherin Lola Cuevas (Penélope Cruz) wird rekrutiert, um bei diesem ehrgeizige Unterfangen Regie zu führen. Vervollständigt wird das All-Star-Team durch zwei Schauspiel-Legenden mit enormem Talent, aber noch größeren Egos: Hollywood-Frauenschwarm Félix…

Träume sind wie wilde Tiger Regie: Lars Montag
Di., 20.09. um 17 Uhr

Träume sind wie wilde Tiger


Für den zwölfjährigen Ranji aus Mumbai ist Bollywood das Größte: Die bunten Filme der indischen Filmindustrie mit ihren ansteckenden Songs und Tanzchoreographien machen ihn glücklich – wie Millionen anderer Landsleute. Nichts wünscht er sich mehr, als einmal mit seinem erklärten Helden, dem indischen Superstar Amir Roshan, vor der Kamera zu…

LUCA-Filmtour Kurze Filme für Geschlechtergerechtigkeit Kurzfilmprogramm
Mi., 21.09. um 19 Uhr

LUCA-Filmtour: Kurze Filme für Geschlechtergerechtigkeit


Kurzfilmprogramm des FILMFEST DRESDEN Zum vierten Mal gehen die „Kurzen Filme für Geschlechtergerechtigkeit“ auf Tour und machen in fünf sächsischen Städten Halt. Die sechs ausgewählten Filme aus dem Programm des FILMFEST DRESDEN zeigen eine Vielfalt der Geschlechter und Lebensweisen. Auf das Publikum wartet der diesjährige Gewinnerfilm des LUCA Filmpreis für…

Zu weit weg Regie: Sarah Winkenstette
Do., 22.09. um 16 Uhr I Di., 27.09. um 17 Uhr

Zu weit weg


Da sein Heimatdorf einem Braunkohletagebau weichen soll, müssen Ben (12) und seine Familie in die nächstgrößere Stadt umziehen. In der neuen Schule ist er erst mal der Außenseiter. Und auch im neuen Fußballverein laufen die Dinge für den talentierten Stürmer nicht wie erhofft. Zu allem Überfluss gibt es noch einen…

Eine Sekunde Regie: Zhang Yimou
Do., 22.09. um 19 Uhr I So., 25.09. um 20 Uhr I Di., 27.09. um 20 Uhr

Eine Sekunde


China während der Kulturrevolution: Ein Mann flieht aus einem Arbeitslager im trostlosen Nordwesten Chinas, nur um in einem Dorfkino die Wochenschau anschauen zu können, in der seine Tochter – für eine Sekunde – zu sehen sein soll. Doch dort wird er Zeuge, wie eine Vagabundin eine der Filmrollen entwendet. Es…

Alcarràs - Berlinale 2022 - Goldener Bär für den Besten Film
Do., 29.09. um 16 Uhr I Di., 04.10. um 17 Uhr I Do., 06.10. um 19 Uhr I So., 09.10. um 17 & 20 Uhr I Di., 11.10. um 20 Uhr

Alcarràs – Die letzte Ernte


Seit 80 Jahren baut die Familie Solé in Alcarràs Pfirsiche an. In diesem Sommer versammelt sie sich zum letzten Mal zur gemeinsamen Ernte. Das Land hatte ihnen einst der Großgrundbesitzer Pinyol überlassen, als Dank für seine Rettung im Spanischen Bürgerkrieg. Doch der junge Pinyol will vom Handschlag seines Großvaters nichts…

Nicht ganz koscher - Eine göttliche Komödie Regie: Stefan Sarazin, Peter Keller
Do., 29.09. um 19 Uhr I So., 02.10. um 20 Uhr I Di., 04.10. um 20 Uhr

Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie


In die Wüste geschickt hat sich Ben (Luzer Twersky) glatt selbst. Um den Verkuppelungsversuchen seiner Familie in Jerusalem zu entgehen, bietet er sich kurzerhand an, nach Alexandria zu fliegen, um die einst größte jüdische Gemeinde der Welt zu retten. Der fehlt nämlich dringend der 10. Mann, um das Pessahfest zu…

Die Küchenbrigade - Regie: Louis-Julien Petit
Do., 06.10. um 16 Uhr I Di., 11.10. um 17 Uhr I Do., 13.10. um 19 Uhr I So., 16.10. um 20 Uhr I Di., 18.10. um 20 Uhr

Die Küchenbrigade


Die begnadete Köchin Cathy Marie ist Sous-Chefin in einem Sternelokal und steht kurz davor, ihren Traum eines eigenen Restaurants zu verwirklichen. Doch dann legt sie sich einmal zuviel mit ihrer Chefin an und findet sich plötzlich ohne Job wieder. Eine Anstellung auf ihrem Niveau zu finden, erweist sich als aussichtsloses…

Das Leben ist ein Tanz - Regie: Cédric Klapisch
Do., 13.10. um 16 Uhr I Di., 18.10. um 17 Uhr I Do., 20.10. um 19 Uhr I So., 23.10. um 20 Uhr I Di., 25.10. um 20 Uhr

Das Leben ist ein Tanz


Die 26-jährige Èlise (Marion Barbeau) hat eine vielversprechende Karriere als Balletttänzerin vor sich. Doch als sie sich bei einem Sprung auf der Bühne schwer verletzt, zerbricht alles, wofür sie jahrelang gearbeitet hat. Stück für Stück muss Èlise ihr Leben neu zusammensetzen und lernen, dass Vergangene hinter sich zu lassen. Ihr…

Alle reden übers Wetter - Regie: Annika Pinske
Do., 27.10. um 19 Uhr I So., 30.10. um 20 Uhr I Di., 01.11. um 20 Uhr

Alle reden übers Wetter


Clara (Anne Schäfer) hat es geschafft. Weg aus der ostdeutschen Provinz führt sie als Dozentin ein unabhängiges Leben in Berlin und macht ihren Doktor in Philosophie. Zwischen ihren beruflichen Ambitionen, einer Affäre mit einem ihrer Studenten (Marcel Kohler) und der fordernden Freundschaft zu ihrer Doktormutter Margot (Judith Hofmann) bleibt wenig…