Mitmacher gesucht: DIE WAHRHEIT BRAUCHT SIE!

Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden wird vom 1. April 2022 bis 2. Januar 2023 die Sonderausstellung „FAKE. Die ganze Wahrheit“ zeigen. In neun Erlebnisräumen, die als ein interaktives „Amt für die ganze Wahrheit“ inszeniert sind, geht es um Fragen nach Wahrheit und Fälschung und warum wir andere und uns selbst immer wieder belügen.

In Kooperation mit der Kulturfabrik Hoyerswerda und gemeinsam mit Ihnen soll begleitend zur Ausstellung ein kulturelles Angebot hier in der Region entwickelt werden.

Wir interessieren uns für Ihre Geschichten!
Wir suchen Menschen, die bereit sind, über ihre eigenen Lügen-Erfahrungen zu sprechen und damit Teil der Ausstellung zu werden:

  • An welche Lüge, die Sie selbst einmal erzählt haben, können Sie sich bis heute erinnern?
  • Wie verhalten Sie sich als Eltern, wenn Ihre Kinder lügen?
  • Wie gehen Sie als Lehrkräfte mit den Lügen Ihrer Schülerinnen und Schüler um?

Haben Sie Interesse, uns in einem persönlichen Gespräch etwas zu einem dieser drei Themenfelder zu erzählen? Wir erstellen daraus eine kurze Tonaufnahme, die später in der Ausstellung zu hören sein wird. Ihr Name wird dabei nicht genannt und auf Wunsch können wir Ihre Stimme unkenntlich machen.

Wie geht es weiter?
Wir stehen noch ganz am Anfang unseres Projekts und möchten noch mehr über dieses spannende Thema herausfinden: Was verbinden Sie mit dem Thema Lügen? Über welche Lüge haben Sie so richtig gelacht? Welche Notlügen finden Sie akzeptabel? Wann haben Sie das letzte Mal gelogen? Und: Wollen Sie wirklich immer die Wahrheit wissen?
Aus Ihren Erfahrungen möchten wir gemeinsam mit Ihnen weitere Ideen spinnen! Zusammen mit Vereinen, Institutionen, Schulen und anderen Interessierten wollen wir 2022 in Hoyerswerda kreative Möglichkeiten der Auseinandersetzung mit dem Thema Lüge entwickeln und diese in der Stadt sichtbar machen. Sie dürfen gespannt sein!

Wenn Sie Lust haben, uns Ihre Geschichte zu erzählen, melden Sie sich bei uns!
Wir freuen uns über zeitnahe Rückmeldungen, spätestens aber bis 9. Januar 2022.

Jacqueline Große | Deutsches Hygiene-Museum I jacqueline.grosse@dhmd.de
Uwe Proksch | Kulturfabrik Hoyerswerda e. V. I info@kufa-hoyerswerda.de