Hoyschrecke

26.-28.11.2021
25.Liederfest HOYSCHRECKE 2021

Nachdem der 24. Jahrgang der „Hoyschrecke“ pandemiebedingt nur virtuell stattfinden konnte, hoffen wir darauf, dass unser Jubiläums-Liederfest in diesem Jahr wieder normal über die Bühne gehen wird.
Es beginnt am Freitagabend 20 Uhr traditionell mit der offenen Bühne mit Publikumswertung.

Teilnehmer in diesem Jahr werden sein: MIRO (Dresden); Christoph Biermann (Hamburg); Reni Gretsch (Potsdam); Sascha Hollick (Königsbrück); Christian Rusch (Riesa); Oliver Hemken (Hattingen bei Bochum); Anne-Dietlind Wauer (Berlin); Bernd Pakosch (Meißen); Karla Feles (Hamburg). Achtung, keine Anmeldung mehr möglich!; Moderation: Melvin Haack & Peter Wolter

Am Samstag finden um 11 Uhr der Workshop und um 15 Uhr das Café-Konzert mit Manfred Maurenbrecher statt. Um 17 Uhr gibt es zum Jubiläum ein Extra-Konzert: „Mobiles Waldzitherpunk-Kommando mit germanisch-depressiven Frequenzen“ aus Leipzig mit Jens-Paul Wollenberg, Peggy Luck, Helene Déus, Toni Linke.

Höhepunkt wie immer ist um 20 Uhr das Wettbewerbskonzert mit acht Teilnehmer*innen, im Anschluss werden Publikums- und Jurypreis, die beiden Hoyschrecken, vergeben.

Qualifiziert haben sich aus einem 28er Bewerberfeld in alphabetischer Reihenfolge:
Brückner & Fox (Bautzen), Sven Garrecht (Seligenstadt bei Frankfurt/Main), Kai-Uwe Jahn & Band (Dresden), Krazy (Köln), Schauspielbrigade im Duo (Leipzig), Torsten Torsten (Leipzig) und Anna-Maria Zinke (Halle/S.). Zu diesen 7 kommt noch der Sieger bzw. die Siegerin der offenen Bühne.
Ein Brunch mit Diskussionsrunde beendet am Sonntagvormittag das Liederfest.

Aktuelle Infos unter www.hoyschrecke.de .