Theaterpartnerschaft mit Landesbühnen Sachsen

Coronabedingt mussten die meisten Veranstaltungen leider abgesagt und in das nächste Schuljahr verschoben werden!

Beginnend mit dem Schuljahr 21/22 arbeiten die Landesbühnen Sachsen und die Kulturfabrik aber weiter an der Theaterpartnerschaft.
Ziel ist es Schülern unterschiedlicher Klassenstufen hier in Hoyerswerda einen lokalen Zugang zum Theater zu ermöglichen.

Die Kollegen in Radebeul werden regelmäßig bzw. nach Absprachen mit ihren mobilen Inszenierungen im Bürgerzentrum Braugasse 1 gastieren. Dabei sind die Konditionen recht günstig. Je Schüler wird nur ein Betrag von 7,- erhoben.

Dafür haben die Schüler die Möglichkeit im Kufa-Saal oder im Theaterboden Stücke entsprechend des Lernplanes oder zu gesellschaftlich aktuellen Themen zu erleben.

Die Auftaktveranstaltung mit den Kollegen von der Landesbühne Sachsen für Vertreter von Schulen und der Jugendarbeit, findet am 31.8. um 14 Uhr in der Kufa statt.

Wir hoffen dass dies im Interesse unserer Kinder der Stadt und des Umlandes ein Anfang ist für eine langfristige Zusammenarbeit zwischen der Landesbühne, den Schulen und der Kufa.
Gern beraten wir sie auch beim Thema kostengünstige Nutzung des KuBiMobil des Landkreises Bautzen.

Interessenten für dieses Projekt wenden sich bitte an den Projektleiter Uwe Proksch (info@kufa-hoyerswerda.de)

Hier finden Sie Informationen zum Spielplan.

Hier finden Sie Informationen zum KuBiMobil